Die ausführliche Kapitalanlage Meldung

Schiffsbeteiligungen

Neue Hubs für Megacarrier - neue Chancen für Feeder

Unter dieser Überschrift haben wir für Sie eine neue Entwicklung in der Containerschifffahrt und die Marktentwicklung im Containerbereich bis Ende 2013 in der Zeitschrift HANSA 06/2011 kommentiert

Seit vielen Jahren begleiten uns die ständigen Veränderungen in der Containerschifffahrt. Galten Ende der 1990er Jahre Schiffe mit einer Zuladung von 5000 - 6000 TEU Containerstellplatzkapazität noch als riesige Schiffe, hat sich der Trend in den letzten Jahren deutlich verschärft und mittlerweile sind von der Reederei Maersk bereits 10 Containerschiffe mit einer Ladekapazität von 18000 TEU bestellt worden, mit der Option auf die Bestellung weiterer 20 Schiffe dieses Typs.

Diese Umstrukturierungen in der bestehenden Flotte haben einen sehr interessanten Effekt zur Folge, der sich niederschlägt in der Errichtung so genannter Hub-Spoke-Systeme. Dies sind Häfen, die als reine Umschlagshäfen konzipiert sind, die an geostrategisch wichtigen Punkten gebaut sind/werden und die keinerlei negative Beschränkungen durch Tiefgang für Riesenschiffe, Auslegerlänge der Containerbrücken oder landseitige Infrastrukturschwächen aufweisen.

Diesem Thema vorangestellt ist eine kurze, aber einprägsame Auseinandersetzung mit der Containerflotte, die in den Jahren 2011, 2012 und 2013 zur Ablieferung ansteht. Diese Zahlen werden verglichen mit den prognostizierten Steigerungen im weltweiten Containerumschlag und die daraus zu ziehenden Schlüsse sind in gewisser Weise verblüffend.

Den Artikel haben wir als Pdf-Datei zum Download bereitgestellt.


In einem weiteren Artikel mit der Überschrift: Quo vadis, Schifffahrt? haben wir den Gesamtmarkt im Beteiligungsreport 02/2011 kommentiert.

 

Den Artikel erreichen Sie über den nachfolgenden Link!

http://www.issuu.com/beteiligungsreport/docs/www.beteiligungsreport.de/6

 

 

Ich erlaube mir an dieser Stelle den Hinweis auf das Beteiligungsangebot der MS ANTOFAGASTA, weil es eine sehr attraktive Beteiligung ist, die von der oben beschriebenen Entwicklung des Marktes direkt und positiv beeinflußt werden wird, wenn ihre gute Anfangsbeschäftigung mit Maersk in Frühjahr 2013 auslaufen wird. Mehr Wirtschaftlichkeit mit einem Containerschiff geht nicht!

Meldungen aus 2004:

$date] 

$titletext". "". "


"); } ?>