Schiffsbeteiligungen - Mira GmbH & Co KG Schiffsbeteiligungen, Containerschiffe -News
-Angebote
-Newsletter
-Kontakt
-Impressum
-Wir über uns
-Anforderungsbogen

SchiffsbeteiligungenFlugzeugfondsgeschlossene Fonds - Logistikgeschlossene Fonds -alternative Kapitalanlagen

 

Die ausführliche Kapitalanlage Meldung

 

Flugzeugleasing

 

Der Frachtflieger Boeing 777-F von DCM!

Das Unspektakuläre ist das Besondere an ihm!

Die Deutsche Lufthansa AG und die Deutsche Post AG
sind die Einnahmegaranten des DCM Flugzeugfonds 3


Der Flugzeug-Leasingfonds Nr. 3 der DCM (Deutsche Capital Management AG, München) mit einer Frachtflugzeugversion der Boeing 777 F besticht insbesondere durch die Sicherheit der Einnahmesituation! Durch vertragliche Gestaltungen sind die Deutsche Lufthansa AG und die Deutsche Post AG für einen Zeitraum von 10 Jahren seit Vertragsbeginn für die Zahlung der Leasingraten haftbar. Aber das ist nicht das einzige, was den Anlegern an Sicherheit durch diesen Fonds geboten wird. Durch den Zeitablauf der Platzierungsphase haben sich einige Prospektannahmen deutlich verbessert und konnten fixiert werden, zum Vorteil für die Anleger.

Das Flugzeug wurde am 23.12.2009 an den Leasingnehmer AeroLogic übergeben und ist seit diesem Tag im Einsatz. Das zu diesem Zeitpunkt noch ausstehende Eigenkapital von USD 75 Mio. wurde durch die finanzierende DVB-Bank zwischen finanziert und hat eine Laufzeit bis zum 31.12.2011. Als Konditionen für diese Zwischenfinanzierung wurde eine Verzinsung vereinbart, die der Höhe der Ausschüttungen an die Anleger entspricht, folglich sind das 7 Prozent. Dadurch wird die Bank den bereits beteiligten Anlegern gegenüber nicht bevorzugt.

Der Flugzeugkaufpreis, die Leasingrate sowie der Fremdkapitalzinssatz wurden entsprechend den Regelungen der abgeschlossenen Verträge zum Auslieferungszeitpunkt angepasst. Daraus ergeben sich folgende Auswirkungen für den Fonds. Der Kaufpreis des Flugzeugs reduzierte sich um rd. USD 2,4 Mio., entsprechend wurde aber die mtl. Leasingrate um rd. USD 53000 nach unten angepasst. Der auf 10 Jahre festgeschriebene Zinssatz wurde für das Tilgungsdarlehen von USD 60,5 Mio.von 4,375% auf 3,900% verringert. Der Zinssatz für das endfällige Darlehen von USD 32 Mio. wurde von 5,500% auf 5,140% verringert.

 


Boeing 777 F

 

Ergänzend zu diesen Aspekten besteht eine besondere vertragliche Regelung für den Fall, dass der Leasingnehmer, AeroLogic GmbH, den 10-jährigen Leasingvertrag mit der Fondsgesellschaft nicht mehr erfüllen kann. Sollte der Vertrag vorzeitig beendet werden, haben sich DHL International GmbH und Lufthansa Cargo AG durch einen Vertrag mit der Fondsgesellschaft (FSA Direct Agreement) zur Schadenersatzleistung verpflichtet. Durch dieses Agreement sichern sich die DHL International GmbH und Lufthansa Cargo AG den unmittelbaren Zugriff auf die Kapazität der Frachtmaschine und verpflichten sich im Gegenzug, für eine ununterbrochene Leasingratenzahlung Sorge zu tragen.

Mehr Sicherheit für die Anleger geht nicht!
Weitergehende Ausführungen finden Sie in unserer NEWS: We lift you up!

 


Frachtflugzeug Boeing 777F

 

Ein weiterer interessanter Aspekt ist die Entwicklung des Luftfrachtverkehrs. Im ersten Halbjahr 2010 wurde das Frachtaufkommen des Jahres 2009 (1,93 Mio. Tonnen ein- und ausgeladener Fracht) um 27,8 Prozent übertroffen. In allen sechs Monaten des ersten Halbjahres 2010 gab es nach Angaben des Statistischen Bundesamtes zweistellige Zuwachsraten. Sogar im April war, trotz Aschewolke, ein Zuwachs von 18,1 Prozent zu verzeichnen. In den übrigen Monaten waren es Zuwächse zwischen 25 und 34,4 Prozent. Damit hat das Luftfrachtaufkommen die Wirtschaftskrise hinter sich gelassen und liegt sogar um 8 Prozent über dem bislang höchsten Halbjahreswert des Jahres 2008!

DHL und Lufthansa Cargo haben mit Ihrem Jointventure AeroLogic genau auf diesen Trend gesetzt und befinden sich auf der Siegerstrasse. DHL wird nach Konzernaussagen mit den Bereichen Express, Fracht und Logistik einen Gewinn von ca. 1 bis 1,1 Mrd. Euro zum Ergebnis der Post beitragen. Bei Lufthansa Cargo vollzieht sich ebenfalls eine sehr positive Entwicklung, die nur durch die Frachtmenge dokumentiert ist. So erhöhte sich die Transportmenge im Verkehrsgebiet Asien/Pazifik um 24,6 Prozent und in Amerika sogar um 31,1 Prozent gegenüber dem Vorjahreszeitraum. Im weltweiten Verkehr erhöhte sich die gesamte Transportmenge um rd. 20 Prozent gegenüber dem Vorjahreszeitraum.

Dieser Fonds mit dem Frachtflieger Boeing 777-F hat keine so schillernde Story, wie andere Angebote im Markt, aber er besticht durch ein unglaubliches Netz verschiedener Sicherheiten für die Anleger!

Und genau darin liegt der Charme dieses Fonds!

 

Dieser Fonds erhält von uns das Qualitätsurteil:

Mehr als absolut empfehlenswert!

 

 

Den Hauptprospekt zu Beteiligungsangebot finden Sie hier zum Download!

Den Zeichnungsschein zum Beteiligungsangebot finden Sie hier zum Download!

Häufig gestellte Fragen zum Beteiligungsangebot finden Sie hier zum Download!

Die FondsMediaanalyse zum Beteilligungsangebot finden Sie hier zum Download!

 

Für zusätzliche Informationen, Rückfragen, Zeichnungsunterlagen, Kritik und Lob nutzen Sie bitte unseren Anforderungsbogen.

 

Tragen Sie sich bitte in unsere Mailingliste ein, damit wir Sie stets über die aktuellsten Entwicklungen und wichtigsten Informationen auf dem Laufenden halten können!


[Zurück]

[Nach oben]

[News-Index]

[Startseite]
 
Alle hier veröffentlichten Inhalte dürfen ohne schriftliche Zustimmung des Autors, weder im Ganzen noch in Teilen in andern Publikationen verwendet werden. © Mira Anlagen GmbH & Co KG

Meldungen aus 2004:

[06.07.2011

Ist die Erfolgsstory der CONTI eine "Never ending Story"? JA!!


[03.02.2008

MS "CAPE DARBY"ein Multi-Purpose-Schiff aus 2001 übertrifft alle Erwartungen!


[08.12.2010

Der Frachtflieger Boeing 777-F von DCM!


[01.05.2005

Nur noch 3 Tage lang Kombimodelle!


[30.04.2008

Vorankündigung Schiffsbeteiligungen! Das neue HANSA TREUHAND Beteiligungsangebot: